Zum Inhalt wechseln


Nutzungsbedingungen

Herzlich willkommen im Forum von Pegasus Spiele!

Damit alle Nutzer hier friedlich miteinander umgehen, braucht auch unser Forum ein paar Regeln. Denen hast du mit deiner Registrierung oder der weiteren Nutzung der Forenangebote zugestimmt:

1.) Wir übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte der durch die Nutzer verfassten Beiträge. Jeder Nutzer ist selbst dafür verantwortlich, dass seine Beiträge nicht gegen Gesetze oder gegen Rechte Dritter verstoßen. Dies gilt sowohl für den direkt sichtbaren Teil des Beitrages wie auch für im Beitrag enthaltene Links.

2.) Wir untersagen hiermit ausdrücklich das Verfassen von rassistischen, pornographischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen. Ebenfalls ausdrücklich untersagt ist die Verbreitung von Raubkopien. Sollten uns Beiträge solcher Art auffallen, werden wir diese ohne Rückmeldung an den Verfasser entfernen oder korrigieren.

3.) Wir behalten uns das Recht vor, ohne explizite Angabe von Gründen UND ohne lange Diskussionen Teilnehmern zeitweise die Schreibberechtigung zu entziehen bzw. deren Accounts dauerhaft zu sperren.

Diese Maßnahme tritt ebenso in Kraft, wenn bei Verstößen die Nutzungsbedingungen oder groben Verletzungen des allgemeinen Forenfriedens nach einer einmaligen Verwarnung durch Moderation oder Administration keine Besserung eingetreten ist. Entsprechende Fälle werden intern zur Beweisführung und Beschlussnahme dokumentiert. Sofern eine entsprechende schwere Störung vorliegt, behalten sich Moderatoren / Administratoren weitere Schritte gegen den Verursacher vor.

Accounts werden gelöscht, wenn diese mit Wegwerf-E-Mailadressen angelegt worden sind und / oder eine defekte E-Mailadresse trotz Aufforderung nicht aktualisiert wird. Ein Nutzer, der mehrere Accounts unter verschiedenen Namen für sich anlegt, wird ganz ausgeschlossen.

4.) Wir behalten uns das Recht vor, Themen oder Beiträge ohne Angabe eines Grundes zu löschen, wenn wir dies für angebracht halten und / oder diese Themen:
-erledigt/gelöst sind.
-veraltet sind.
-den Forenfrieden verletzen.
-gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen.
-die Aufrechterhaltung des Forenbetriebs zu sehr stören oder behindern.
-durch OffTopic-Posts und / oder Streitigkeiten entfremdet wurden und trotz mehrmaliger Ermahnungen durch Moderation / Administration keine Besserung eingetreten ist.
Kein Nutzer kann sich darauf berufen, dass wir in anderen Fällen . aus welchen Gründen auch immer . ein ebenfalls gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßendes Verhalten geduldet hätten.

5.) Da wir dies Forum nicht permanent überwachen können, kann es vorkommen dass wir unerwünschte Inhalte nicht sofort bemerken. Sollten dir solche Inhalte auffallen, kannst du diese per E-Mail oder mit der Kurzmitteilungs-Funktion dem Administrator melden.

6.) Wir speichern bei jedem Beitrag die IP-Nummer des Verfassers. Im Falle von Gesetzesverstößen werden wir diese den Strafverfolgungsbehörden auf Anforderung übergeben.

7.) Beachte, dass wir nicht verantwortlich sind für den Inhalt der Beiträge. Wir gewährleisten nicht die Identität der Verfasser, die Genauigkeit, die Vollständigkeit oder die Verwendungsfähigkeit irgendwelcher Informationen. Die Beiträge drücken die Meinungen des Autors aus, die nicht notwendigerweise mit unseren Ansichten übereinstimmen.

8.) Du darfst dein Kennwort nicht an andere weitergeben, und du darfst das Kennwort eines anderen, gleich wie du es erhalten haben, nicht in diesem Forum nutzen.

9.) Es ist verboten, dieses Forum und die hier zugänglichen Daten zum Zwecke von kommerzieller Werbung, Spam, Kettenbriefen und Ähnlichem zu benutzen.

10.) Die bei der Registrierung gespeicherten persönlichen Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben oder zur Erstellung von Spam-E-Mail-Listen verwendet.

11.) In jedem Falle ist den Anweisungen der Moderatoren / Administratoren Folge zu leisten.

12.) Diese Nutzungsbedingungen sowie die Hausordnung können jederzeit verändert und angepasst werden und treten mit ihrer Veröffentlichung in Kraft. Die Zustimmung des einzelnen erfolgt durch die weitere Teilnahme am Forenbetrieb.
________________________________________

Desweiteren gilt:

Regeln für Feedbackgeber
. konstruktiv sein, d.h. Perspektiven für zukünftige Entwicklungen bieten;
. beschreibend sein, d.h. man sollte Bewertungen und Interpretationen außen vor lassen. Außerdem ist Meckern, Schimpfen und Beleidigen völlig unangebracht. Kritik immer sachlich äußern!
. konkret sein. Durch Verallgemeinerungen und pauschale Aussagen weiß der Betreffende nicht, wie er das Problem beseitigen kann. Außerdem ist es für den Beteiligten am einfachsten, das Feedback nachzuvollziehen, wenn das Ereignis möglichst konkret beschrieben wird.
. subjektiv formuliert sein. Wenn man von seinen eigenen Beobachtungen und Eindrücken spricht und nicht von denen anderer, fällt es dem Beteiligten leichter, das Feedback anzunehmen.
. nicht nur negativ sein. Man sollte stets daran denken, dass es schwer ist, Kritik einzustecken. Daher ist es für den Beteiligten leichter, Verbesserungsvorschläge zu akzeptieren, wenn er merkt, dass man nicht nur herumkritisieren möchte, sondern auch die positiven Seiten sieht. Es gibt die sog. Sandwich-Theorie, die empfiehlt, die negative Kritik zwischen zwei Schichten von positiven Elementen zu betten.

Regeln für den Feedbacknehmer
. sich nicht rechtfertigen oder verteidigen. Es ist wichtig, sich klar zu machen, dass der andere nie beschreiben kann, wie man ist, sondern immer nur, wie man auf denjenigen wirkt. Diese Wahrnehmung ist aber durch keine Klarstellung revidierbar. Man sollte die Meinung des anderen hinnehmen und, falls man möchte, auch daraus lernen. Es ist lediglich wichtig zu verstehen, was der andere meint, man sollte sich also nicht scheuen, Verständnisfragen zu stellen.
. Beachte, dass jede Wahrnehmung stets subjektiv ist, du jedoch zusätzlich Informationen darüber erhältst, wie du von anderen gesehen wirst.
. Betrachte Feedback nicht als persönliche Kränkung oder Maßregelung.
. dankbar sein für Feedback, auch wenn es nicht in der richtigen Form gegeben wurde. Es hilft, sich selbst und die Wirkung auf andere kennenzulernen und dadurch sicherer und kompetenter im Auftreten zu werden.
________________________________________

Um ordentlich miteinander zu kommunizieren, gibt es einige recht selbstverständliche Regeln, die du beachten solltest:

1.) Allgemeines
. Seid freundlich und hilfsbereit zueinander. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
. Großschreibung bedeutet SCHREIEN und ist in den meisten Fällen unhöflich.
. Beleidigungen anderer Nutzer haben im Forum nichts verloren. Wer sich streiten will, soll das per Mail oder Parteinachricht tun.
. Vermeide Kraftausdrücke und Fäkalsprache. Bemüh dich um eine verständliche Sprache. Satzzeichen gibt es nicht umsonst. Im Rauschzustand hingemurkste Sätze sind eine Zumutung für die Leser. Beiträge vor dem Abschicken nochmal lesen.
. Platziere deine Themen im richtigen Forum, lies dir die Forenbeschreibungen durch.
. Nutze die Forumsfunktionen, um deine Fehler zu korrigieren (Beitrag Editieren/Löschen).

2.) Keine Verschwendung von Speicherplatz, Speed und Zeit der anderen Nutzer. Das bedeutet:
. Keine riesigen Signaturen
. Keine Grafiken oder Banner in der Signatur! Externe Bilder dürfen nur eingebunden werden, wenn es von Nutzen ist, und dürfen die Maße 640x480 nicht überschreiten!
Eine Ausnahme stellen nur Banner da, die in Zusammenhang mit den Pegasus-Produkten stehen.
3.) Keine Sinnlospostings, das Forum ist kein Chatroom! Sinnlos sind u.a.:
. Beiträge, die sich nicht aufs Thema beziehen sofern nicht im Offtopic- Bereich.
. Gleichlautende Antworten zu geben.
. Ellenlange Zitate mit anschließendem "ja, das meine ich auch".
. Doppelpostings, einmal reicht völlig.

4.) Beachte die Tabuthemen, die den Bestand des Forums gefährden können:
. kein XXX (Jugendschutz).
. keine Aufforderung zu Straftaten.
. keine politische Hetze, Nazis haben im Forum nichts zu suchen.
. keine Hinweise in Postings auf legale Grauzonen wie Tauschbörsen oder Links zu wider-rechtlich vorhandenem Material.
. keine Verletzung urheberrechtlich geschützter Inhalte.

5.) Achte bei deinen Threads auf aussagekräftige Titelzeilen:

Falsch: "Wichtig!" "Dringend!" "Hilfe!" "Hab da mal ein Problem..!"
Richtig: "Suche Mitspieler für ..."

________________________________________

AUSSCHLUSS

Es gibt im Forum zwei Arten des Ausschlusses: temporär und permanent.

Ein temporärer Ausschluss umfasst die Dauer von zwei Wochen bis zu mehreren Monaten. Nach Ablauf der Ausschlussfrist kann das Forenmitglied wieder posten.

Ein permanenter Ausschluss findet Anwendung, wenn der Nutzer ein Troll ist, Pornoangebote postet oder auf andere Weise die Forenregeln in einer Art und Weise verletzt, die seine Anwesenheit hier im Forum inakzeptabel macht. Permanente Ausschlüsse haben Wirkung auf Lebenszeit, und Nutzer, die permanent ausgeschlossen sind, sind hier nicht mehr willkommen.

Abhängig von der Schwere der einzelnen Verfehlung oder der Gesamtschau des bisherigen Verhaltens eines Nutzers gibt es normalerweise zwei Warnungen, bevor ein Ausschluss verhängt wird.

Ist der Verstoß gegen die Forenregeln schwer genug, kann ein Nutzer auch ohne vorherige Verwarnung ausgeschlossen werden.

Wer einen Ausschluss zu umgehen versucht, indem er sich mit einem anderen Nutzernamen wieder anmeldet, muss davon ausgehen, dass seine neuen Nutzerkonten sofort und ohne Vorwarnung gelöscht werden.

Ausschlüsse sind eine private Angelegenheit und werden nicht öffentlich diskutiert. Bei Nachfragen zu einem Ausschluss bitte eine Parteinachricht an einen Moderator oder Administrator richten. Fragen zu den Gründen eines temporären Ausschlusses eines anderen Nutzers werden üblicherweise nicht beantwortet. Solche Nutzer sind nach einiger Zeit wieder zurück und wollen gegebenenfalls nicht, dass öffentlich wird, warum sie ausgeschlossen waren, was wir respektieren. Sie können den Grund ggfs. selbst mitteilen. Bei permanenten Ausschlüssen liegt es im Ermessen der Moderatoren / Administratoren, ob der Grund öffentlich mitgeteilt wird.

Übersicht über die Vorgehensweise bei Ausschlüssen

Erste Verwarnung = im Thread
Zweite Verwarnung = Parteinachricht
Dritte Verwarnung = temporärer Ausschluss, mind. 2 Wochen
Vierte Verwarnung = permanenter Ausschluss

Hinweis: Die Übersicht zeigt nur die Regel; Ausschlüsse stehen im Übrigen immer im Ermessen der Moderatoren / Administratoren.