Zum Inhalt wechseln


Foto

Deckbau


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 Jrgen-87

Jrgen-87

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 23 Beiträge

Geschrieben 07. September 2016 - 11:41

Hallo,

 

auf BGG wird der Deckbau bei IS auch heftig diskutiert, aber es scheint keine "offizielle" Klarstellung zu geben.

Deshalb auch hier im Pegasus-Forum nochmal die Frage:

 

Mit der Nachbarschaftshilfe war der Deckbau noch kein Problem. Ich baue mir für jedes Volk ein 30-Karten-Deck zusammen und nehme auch die neuen allgemeinen Karten mit dazu.

 

Mit den Atlantern wurde es dann aber (zumindest für mich) unübersichtlich.

Wenn ich zum Beispiel ein Solo-Spiel mit den Atlantern und der Nachbarschaftshilfe-Erweiterung machen will baue ich mir auch ein 30-Karten-Deck aus den 30 Grundkarten der Atlanter und den 10 Erweiterungskarten zur Nachbarschaftshilfe zusammen. Dazu nehme ich dann die allgemeinen Karten der Nachbarschaftshilfe dazu.

Würde ich in dem Fall auch noch die allgemeinen Karten der Atlanter-Erweiterung dazunehmen oder kommen die bei einem Solo-Spiel nur dazu, wenn ich ein Volk aus der Grundbox mit den 10 neuen Erweiterungskarten der Atlanter-Box mische?

 

Bzw. wenn ich im Solo-Spiel die Atlanter ohne Nachbarschaftshilfe spiele, nehme ich dann nur die allgemeinen Karten aus der Grundbox oder nehme ich dann die neuen allgemeinen Karten aus der Atlanter-Erweiterung mit dazu?

 

Ich weiß auch, dass die Regel es mir freistellt, die Karten so zusammenzustellen, wie ich möchte, aber ich würde mich auch im Solo-Spiel gerne an die Turnierregeln halten, um meine Punkte vergleichen zu können.

 

Ich hoffe, hier kann jemand helfen.



#2 Klaus Ottmaier

Klaus Ottmaier

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 147 Beiträge

Geschrieben 07. September 2016 - 14:59

Hallo,

 

du wählst ein Volk und nimmst die entsprechenden Grundkarten (001-030).

Dann wählst du 1 Themenset und nimmst entsprechend die zusätzlichen Karten des Volkes (um dein Deck deinen Wünschen entsprechend zusammenzustellen).

Dann nimmst du die Allgemeinen Karten dieses Sets und fügst sie zu denen des Grundspiels hinzu. 

 

Wählst du die Atlanter und die Nachbarschaftshilfe, dann darfst du die 10 Karten der Atlanter der Nachbarschaftshilfe (die in der Atlanterschachtel enthalten sind) zum Deckbau dazunehmen und verwendest die Allgemeinen Karten der Nachbarschaftshilfe.

 

Wählst du die Atlanter und die Atlanter-Erweiterung, dann stehen dir für die Atlanter keine zusätzlichen Karten für den Deckbau zur Verfügung, da die Atlanter keine zusätzlichen Karten in dieser Erweiterung bekommen haben. Spieltest du mit den Römern, würdest du die 10 Römer-Karten (041-050) der Atlantererweiterung für deinen Deckbau verwenden können. In jedem Fall mischt du dann die Allgemeinen Karten der Atlanter-Erweiterung zu den Allgemeinen Karten des Grundspiels hinzu.

 

ACHTUNG: Willst du die Römer, Barbaren, Japaner oder Ägypter mit dem Themenset Atlanter spielen, musst du vor dem Zusammenbau deines Decks noch jeweils einen Kartentyp ersetzen (s. Atlanter-Anleitung Seite 2 linke Spalte).

 

Hoffe für Aufklärung gesorgt zu haben.

 

Liebe Grüße und viel Spaß mit den Imperial Settlers wünscht

 

Klaus Ottmaier

 

Redaktion Pegasus Spiele



#3 Jrgen-87

Jrgen-87

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 23 Beiträge

Geschrieben 07. September 2016 - 15:09

Hallo,

 

vielen Dank für die schnelle Antwort.

 

Die Erklärung hat mir sehr weitergeholfen, denn dass ich die Allgemeinen Karten auch dann dazunehme, wenn ich nur mit den Atlantern ohne zusätzliches Themenset spiele, war mir noch nicht klar und das wird auch überall sehr unterschiedlich diskutiert.

 

Vielleicht kann so ein Beispiel auch mal in der Spielregel von einem neuen Ergänzungsset (z.B. bei den Azteken) mit eingefügt werden, denn ich habe das Gefühl, dass da einige Spieler nicht durchblicken und es einfach "irgendwie" spielen.

 

Auf jeden Fall vielen Dank und viele Grüße

 

Jens



#4 Klaus Ottmaier

Klaus Ottmaier

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 147 Beiträge

Geschrieben 08. September 2016 - 01:59

Hallo Jens,

 

beachte: Gemäß Turnierregeln musst du immer 1 Volk UND 1 Themenset wählen. Nur 1 Volk zu wählen ist gemäß Turnierregel keine Option. 

 

Liebe Grüße

 

Klaus Ottmaier

 

Redaktion Pegasus Spiele



#5 Jrgen-87

Jrgen-87

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 23 Beiträge

Geschrieben 08. September 2016 - 06:22

Hallo Klaus,

 

danke für den Hinweis.

 

Das hieße doch aber, wenn ich nach Turnierregeln im Solospiel mit den Atlantern spiele, dass ich dann NIE die Allgemeinen Karten aus der Atlanter-Erweiterung dazunehme, denn ich habe ja keine zusätzlichen Karten für das Volk Atlanter, die ich aus der Atlanter-Erweiterung dazunehmen könnte, oder?

 

Sondern im Solo-Spiel kämen die Allgemeinen Karten der Atlanter-Erweiterung nur dazu, wenn ich ein anderes Volk spiele und mir ein Deck mit den neuen Völkerkarten aus der Atlanter-Erweiterung zusammenstelle.

 

Liege ich da jetzt richtig?

 

Viele Grüße

 

Jens



#6 Klaus Ottmaier

Klaus Ottmaier

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 147 Beiträge

Geschrieben 09. September 2016 - 17:28

Hallo Jens,

 

ja, in diesem Punkt ist Portal ungenau, ich meine aber eine schlüssige Antwort geben zu können:

 

Turnierregeln sagen 1 Volk + 1 Themenset.

 

Du wählst die Atlanter und das Themenset Atlanter. Für das Volk der Atlanter gibt es keine zusätzlichen Karten. Das ist so, hat aber keine Auswirkungen für den Rest, denn du könntest ja auch die Römer spielen und auf die Römerkarten aus der Atlanter für dein Deck verzichten (mit der Ausnahme des einen Kartentauschs).

Dann gibst du entsprechend dem gewählten Set die Allgemeinen Karten der Atlanter-Erweiterung zu den Allgemeinen Karten hinzu und los geht`s.

 

Es gibt in der Anleitung keine Verknüpfung, dass du nur Allgemeine Karten des Themensets nehmen darfst, wenn du auch Völkerkarten dieses Sets verwendest.

 

Hoffe auch diesen Punkt nachvollziehbar erklärt zu haben.

 

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

 

Klaus Ottmaier

 

Redaktion Pegasus Spiele



#7 Jrgen-87

Jrgen-87

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 23 Beiträge

Geschrieben 09. September 2016 - 17:59

Hallo Klaus,

 

vielen Dank für die Geduld und die erneute Klarstellung.

Jetzt hat es bei mir "Klick" gemacht und ich denke, ich habe den Deckbau jetzt komplett verstanden.

Mit der Erklärung ist auch der Text in der Spielregel logischer nachvollziehbar.

 

Auf jeden Fall ist und bleibt "Imperial Settlers" ein tolles Spiel, bei dem gerade der Deckbau auch viel Spaß macht, weil man sich nicht aus einer Masse von Karten entscheiden muss (wie bei einigen LCGs), sondern mit den Themensets schon eine Vorauswahl vorgegeben ist.

Mir gefällt's nach wie vor :) und ich freu mich schon auf die nächsten Ergänzungen.

 

Viele Grüße

 

Jens



#8 Torin2005

Torin2005

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 19. März 2017 - 21:42

Die englische Erweiterung Aztecs ist ja schon draußen und wird im April auf Deutsch rausgebracht. Ich habe gelesen das es dort nur neue Völkerkarten gibt, wie läuft das denn bei dem Deckbau wenn es keine Allgemeinen Karten für das Themenset gibt?



#9 Klaus Ottmaier

Klaus Ottmaier

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 147 Beiträge

Geschrieben 20. März 2017 - 11:47

Hallo Torin2005,

 

da ändert sich nix, bis auf die kleine Anpassung, dass bei Wahl des Themensets "Azteken" keine zusätzlichen Allgemeinen Karten in den Stapel der Allgemeinen Karten eingemischt werden.

 

 

Liebe Grüße

 

Klaus Ottmaier

 

Redaktion Pegasus Spiele



#10 Torin2005

Torin2005

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 20. März 2017 - 17:38

Vielen Dank für die schnelle Antwort :)

 

Liebe Grüße

Torin



#11 JanB

JanB

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 57 Beiträge

Geschrieben 21. Mai 2017 - 15:05

Ich bin etwas enttäuscht, was die Azteken-Erweiterung angeht.

Ich hätte mir analog zu den Atlantern wieder Karten gewünscht, welche Grundkarten des anderen Völker (auch Atlanter) ersetzen, wie es bei der Atlanter-Erweiterung der Fall war. Hier hätte sich die "Reliquie aus der Tiefe" sicherlich dafür angeboten. 3 Karten hätte man somit einsparen können, so dass man fürs Solo-Spiel oder halt allgemeine Orte etwas haben könnte.

Ebenso wären ein paar allgemeine Karten, welche das Beten fokussieren - ähnlich der Technik-Sachen bei den Atlantern auch schön gewesen.

 

Zwar hat man mit dieser Erweiterung ebenso 110 Karten (wie bei den Atlantern) erhalten, allerdings wurden hier natürlich die Völker gefüttert und dafür auf die Solospiel- und Allgemeinen Karten verzichtet. Sollte es noch ein neues Volk geben, so wird diese Erweiterung entweder mehr Karten brauchen und damit teuerer werden oder aber es wird an der Anzahl der Karten pro Volk gespart.


Bearbeitet von JanB, 21. Mai 2017 - 15:18 .


#12 JanB

JanB

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 57 Beiträge

Geschrieben 08. Juni 2017 - 09:49

Beim letzten Spiel zu zweit konnten wir uns nicht auf ein Themenset einigen. Somit haben wir wie folgt gespielt:

 

Azteken (Volk)  + Die magische 3 (Thema)

Ägypter (Volk) + Nachbarschaftshilfe (Thema)

In den allgemeinen Stapel haben wir dann die Karten der magischen 3 und der Nachbarschafthilfte gemischt.

 

Gab ein gutes Spiel und wir hatten beide viel Spass.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0