Zum Inhalt wechseln


Foto

[Zwergenkriegsherr] Zu allem bereit


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 Guybrush Threepwood

Guybrush Threepwood

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 160 Beiträge

Geschrieben 15. März 2017 - 13:51

Hallo,
 
folgendes Deck ist ganz bewusst ohne einige Promos und den Karten aus PVS erstellt:
 
Ausrüstung
 
Adlerkrallenstiefel
Harshforge-Plattenpanzer (2x)
Elementarzauberstab (2x)
Morgenstern
Ring des Befehlens
Lederhandschuhe
Tanzender Krummsäbel
Lederhose
Veteranengurt
Sonnenfeuer-Amulett
Heilungszauberstab
Magierzauberstab
Helm des Befehlens
 
Kreaturen
 
Eisengolem (4x)
 
Verzauberungen
 
Akiros Gunst
Alligatorzähigkeit
Arkaner Schutz (2x)
Falkenauge
Machtdruck
Nachwachsen
Nashornhaut
Sei bereit
 
Formeln
 
Ansturm
Auflösung (2x)
Beseitigung
Durchbohren
Fluchbeseitigung
Kampfwildheit
Kräftiger Schlag
Machtstoß
Niederschlagen
Perfekter Treffer
Schwache Heilung
Teleportation (2x)
Vermeiden
Wirbelschlag
 
Beschwörungen
 
Erdwall (3x)
Manablume (2x)
Schlingpflanze
Schmiede der Schlacht
 
Angriffe
 
Felsbrocken schleudern (2x)
Steinhagel
Stein schleudern (2x)
Säurekugel
 
 
 
Strategie
 
Das Deck ist ein Experiment von mir und basiert auf einer reaktiven Strategie. Der Gegner soll in erster Linie nicht offensiv angegangen werden, vielmehr soll das Deck auf möglichst viele Strategien eine passende und effektive Antwort parat haben. Es baut daher stark auf Ausrüstung auf, Herz des Decks sind der Magier- und der Elementarzauberstab. Durch Arkanen Schutz, Runen und die Harshforge-Rüstung soll der Gegner jeden Stab höchstens 1x auflösen können (wenn überhaupt), der Magierzauberstab erhält Trick. Dadurch spielt man relativ sicher immer mit zwei Stäben und ist dadurch sehr flexibel. Gebundene Formeln unterstützen die Golems bei ihrer Arbeit, gebundene Angriffe attackieren den Gegner sowie Flieger aus der Ferne. Schwarmdecks möchte das Deck durch einen hohen Rüstungswert in Verbindung mit Heilung, dem Krummsäbel und dem Veteranengurt aufhalten, zudem ist noch ein Zonenangriff dabei, der die Golems nicht trifft.
 
Sonnenfeuer-Amulett und Regeneration in Verbindung mit hoher Rüstung für längere Partien, Machtdruck für das Endspiel, um den Gegner ggf. sofort zum Aufgeben zwingen zu können, ansonsten auch gut, um die Golems herankommen zu lassen.
 
Da das Deck sehr stark auf Ausrüstung aufbaut, habe ich sogar mit dem Gedanken gespielt, eine zweite Schmiede mit rein zu nehmen. 
 
Ich weiß nicht, ob meine Rechnung aufgeht, ahne, dass es hier noch einiges zu verbessern gibt (da ich am Ende sogar noch SP übrig hatte - nie ein gutes Zeichen) und freue mich daher besonders über eure Verbesserungstipps und generell über eure Meinung. :)

Bearbeitet von Guybrush Threepwood, 16. März 2017 - 00:02 .

,,Time is like a drug: too much of it kills you." (T. Pratchett)


#2 Schwenkgott

Schwenkgott

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 637 Beiträge

Geschrieben 15. März 2017 - 14:28

Fluchbeseitigung vom Akademieset der Priesterin würde ich noch empfehlen

#3 ARidigas

ARidigas

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 200 Beiträge

Geschrieben 15. März 2017 - 14:54

 

 zudem ist noch ein Zonenangriff dabei, der die Golems nicht trifft.

 

Du musst beachten, dass die Golems zwar Feuerfest sind, nicht aber immun gegen Flammen. Das bedeutet, dass deine Golems nicht anfangen zu brennen, wohl aber von 5 Angriffswürfeln getroffen werden. Das kann denen selbst bei 5 Rüstung gefährlich werden.



#4 bruder bär

bruder bär

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 485 Beiträge

Geschrieben 15. März 2017 - 15:47

zu beachten ist, daß der kriegshammer zweihändig ist. wenn du auf deine stäbe baust, wirst du wohl selten beide hände frei haben, sodaß es vielleicht eher sinn macht, stattdessen eine einhändige waffe, wie den morgenstern ins deck zu nehmen.



#5 s3chaos

s3chaos

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 129 Beiträge

Geschrieben 15. März 2017 - 20:01

welcher von den beiden Kriegsmeistern wir den gespielt?



#6 Guybrush Threepwood

Guybrush Threepwood

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 160 Beiträge

Geschrieben 16. März 2017 - 00:03

Vielen Dank für eure Tipps, habe das Deck nochmal aktualisiert :)

 

@s3chaos das Deck ist für den Zwergen-Kriegsherrn.


,,Time is like a drug: too much of it kills you." (T. Pratchett)


#7 CruzCampo

CruzCampo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 59 Beiträge

Geschrieben 16. März 2017 - 09:36

Reinigung würde ich empfehlen. Kein Kriegsherrendeck ohne mehr.

 

Kannst noch soviele Rüstung haben wenn dich Gifteffekte umbringen. Und spart dir ein Beseitigen in einigen Fällen



#8 Guybrush Threepwood

Guybrush Threepwood

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 160 Beiträge

Geschrieben 16. März 2017 - 21:25

Reinigung würde ich empfehlen. Kein Kriegsherrendeck ohne mehr.

 

Kannst noch soviele Rüstung haben wenn dich Gifteffekte umbringen. Und spart dir ein Beseitigen in einigen Fällen

 

Hm, davor sollten doch aber Fluchbeseitigung und der Heilungszauberstab schützen.


,,Time is like a drug: too much of it kills you." (T. Pratchett)


#9 CruzCampo

CruzCampo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 59 Beiträge

Geschrieben 19. März 2017 - 20:03

 

Reinigung würde ich empfehlen. Kein Kriegsherrendeck ohne mehr.

 

Kannst noch soviele Rüstung haben wenn dich Gifteffekte umbringen. Und spart dir ein Beseitigen in einigen Fällen

 

Hm, davor sollten doch aber Fluchbeseitigung und der Heilungszauberstab schützen.

 

naja, und reinigung kann beides, is schon flexibel. und ein schnellzauber. aber deine kombo wird auch gehen mein ich






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0