Zum Inhalt wechseln


Foto

Abenteuer in Tibet / Mt. Everest


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 FatLorenzo

FatLorenzo

    Newbie

  • Mitglieder
  • 1 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2017 - 18:26

Hallo zusammen,

 

angeregt von "Der Berg" von Dan Simmons, plane ich gerade ein Abenteuer in dem es um eine Expedition in das Himalaja Gebiet gehen soll, um dort verschollene Bergsteiger zu suchen bzw. deren sterbliche Überreste zu bergen (ala Mallory/Irvine). Natürlich darf in so einem Szenario nicht der Yeti fehlen  :) Hierzu könnte ich mir vorstellen, dass ich einen Gnoph-Keh verwende. Des weiteren habe ich als Antagonisten eine Gruppe von Deutschen (frühe Nazis / Ahnenerbe) geplant, die immer wieder versuchen die Expedition zu boykottieren. Das soll aber nur als Rahmenhandlung dienen, um den Weg nach Tibet etwas spannender zu gestalten und der "Yeti" soll dann helfen, die Investigatoren zum eigentlichen Handlungsort einem mystischen Kloster (siehe Plateau von Leng/Ebene von Tsang aus Terra Cuthuliana) "zu treiben". Als Bewohner des Klosters habe ich mir gedacht Tcho-Tchos mit einem Hohepriester zu verwenden. 

 

Jetzt bin ich mir nicht schlüssig, wer im Kloster denn angebetet werden soll:

  • Chagnar Faugn als Schöpfer der Tcho-Tchos?
  • Nyarlathotep (und wenn in welcher Gestalt)
  • Shub-Nigurath?
  • Hastur?

Was meint ihr und was sagt ihr, kann das Abenteuer grundsätzlich funktionieren?

 

Ich freue mich auf euren Input

Lars



#2 Seraph

Seraph

    Revolvermann

  • Mitglieder
  • 563 Beiträge

Geschrieben 19. Juni 2017 - 16:36

Hallo Lars,

 

bei den Gottheiten kann ich dir leider ad hoc nicht helfen, aber ich wollte dir sagen, dass ich das Setting wahnsinnig spannend und stimmig finde. Der Kontrast Himalaya - Tempel/Plateau von Leng kann auch richtig gut werden.

Was ist denn die genaue Rolle des Yetis? Greift er die SC auch an? Was passiert, wenn er vorher bekämpft wird? Oder man seinen Spuren (nicht) folgt?

 

Würde gerne mehr davon lesen :)

 

Gruß

Seraph


I had a dream, which was not all a dream.
The bright sun was extinguish'd, and the stars
Did wander darkling in the eternal space,
Rayless, and pathless, and the icy earth
Swung blind and blackening in the moonless air;
Morn came and went--and came, and brought no day,
And men forgot their passions in the dread

 

- Lord Byron: Darkness -


#3 123

123

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • 3.348 Beiträge

Geschrieben 20. Juni 2017 - 08:30

Nur aus der Hüfte geschossen und als mögliche Steinbruchkandidaten:

  • Königsdämmerung der dritte Teil (ist nur ein Buch, aber darin in drei Teile unterteilt ;), da steht was zu Hastur und Chaugnar Faugn (samt Tcho Tchos und Kloster etc. drin))
  • Jäger und Gejagte aus Ars Mathematica (Gnoph-Keh als Gegner und Zusatzregeln Unterkühlung etc.?!?)
  • Zur Antagonistengruppe könnte man einen Blick in die Berge des Wahnsinns werfen (wobei man bei einer Ahnenerbe- o. ä. -gruppe wohl in vielen Werken Inspiration finden kann (z. B. Hollow Earth Expedition und das AB Die eisige Stadt des Schreckens, ...)

Die Liste ist nach möglicher Brauchbarkeit für deine Ideen (soweit ich das richtig verstanden habe ;)) sortiert. Wenn alles nix ist, einfach ignorieren ;).


Ceterum censeo: Es sollte (zumindest für Forenspieler) einen "Gefällt-mir-nicht"-Button (kurz: GeMiNi) geben :P.

#4 Detman

Detman

    Artefakt

  • Mitglieder
  • 51 Beiträge

Geschrieben 21. Juni 2017 - 09:39

Vielleicht kannst Du hiervon was verwenden, ist aber uralt...

http://ac.spiegellan.../szenario_a.htm






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0